Link Link
TERMINE

Di, 28. Juni 2016
bis So, 20. November 2016

JESUITEN:KUNST
INSTALLATION Bernhard FRUEHWIRTH
Konzilsgedächtniskirche Lainz, 1130 Wien

So, 31. Juli 2016, 16.00 Uhr
bis Sa, 6. August 2016, 16.00 Uhr

Ikonenmalen
in Verbindung mit dem Jesusgebet („Exerzitien der Ostkirche“)
P. Josef Kazda SJ, Sonja Skrepek, Anm.: josef.kazda@outlook.at, Tel. 0043/(0)732/770 866-0(-28)
Exerzitienheim, Attnang-Puchheim

So, 14. August 2016, 18.20
bis 19.30 Uhr

Die Goldene Stunde
Orgelmusik und Agape
www.diegoldenestunde.at
Jesuitenkirche Wien, 1010 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 1

<zur Übersichtsseite>
GEBET & GOTTESDIENST
Zum täglichen Online-Gebet

31. Juli 2016

Gottesdienst:
Linz, Ignatiuskirche - Alter Dom, 09:00 , Hl. Ignatius von Loyola (Kirchenpatrozinium) - Sätze aus dem Gotteslob für Bläserquartett Bläserensemble der Capella Lentiensis am Alten Dom

18. September 2016

Gottesdienst:
Wien, Jesuitenkirche, 10:30 , Franz Schuber - Messe in B-Dur Consortium Musicum Alte Universität

<zur Übersichtsseite>
GEBETSANLIEGEN DES PAPSTES

Gebetsmeinungen des Papstes für Juli

1. Ureinwohnern, deren Identität und Daseinsberechtigung in Frage gestellt wird, soll mit... <mehr>
BEVORSTEHENDE GEDENKTAGE

31. Juli

Ignatius von Loyola

2. August

Faber, Peter

Wer ein Kind rettet, rettet die ganze Welt

Am 26. Juli feiert der aus Vorarlberg stammende P. Georg Sporschill SJ seinen 70. Geburtstag. Dies hat sich die FURCHE zum Anlass genommen, um ihn und sein "Pensionsprojekt", den Verein ELIJAH, in Rumänien zu besuchen.  mehr

Skulptur von Ignatius in der Basilika von Loyola © SJ-Bild: Christian Ender

Feier des Ignatiusfestes 2016

Am 31. Juli 1556 starb der hl. Ignatius von Loyola, der Gründer des Jesuitenordens. In Dankbarkeit für jede Form der Verbundenheit und Freundschaft, der Unterstützung und Zusammenarbeit mit uns Jesuiten laden wir Sie zur Feier des Ignatiusfestes ein. mehr

Nikolas Messmer SJ © Kirche in Not

Bischof Nikolaus Messmer SJ in Kirgisistan gestorben

Der aus einer wolgadeutschen Familie stammende Jesuit und spätere Bischof und Apostolische Administrator von Kirgisistan, Pater Nikolaus Messmer SJ, ist am 18. Juli in Bischkek im Alter von 61 Jahren gestorben. mehr

MAGIS-Aussendungsfeier in Łódź

Łódź - Insgesamt 2.200 junge Pilger aus der ganzen Welt haben in Łódź am Auftakt von MAGIS 2016 teilgenommen, dem Ignatianischen Vorprogramm zum Weltjugendtag. mehr

Gottesdienst in der Kapelle des Nürnberger Noviziatshauses. © SJ-Bilder (3): Christian Ender

Der eigenen Sehnsucht Raum geben

Wer in den Jesuitenorden eintreten will, bewirbt sich zunächst um Aufnahme in das zweijährige Noviziat. Dieses ist eine Zeit der Einübung, in der man den Orden gründlich kennen lernt, dabei spirituell wächst und im Gespräch mit den Mitbrüdern und mit Gott prüft, ob man sich lebenslang an den Orden binden möchte.  mehr

Pilgern

"Wohin gehst Du?" Mit frischem Wind und im neuen Design widmen wir uns in der neuesten Ausgabe von JESUITEN dem Thema "Pilgern". Lesen und tauchen Sie ein in die "Erfahrung von Vertrauen, Freiheit und Gefährtenschaft".  mehr

Gebetsapostolat geht neue Wege

1844 wurde das Gebetsapostolat in einem Jesuitenkolleg in Frankreich gegründet. Auch heute noch ist diese Aufgabe der Gesellschaft Jesu anvertraut. Seit 1925 gibt es jeden Monat ein Gebetsanliegen des Papstes, das aufgegriffen wird. Jetzt versuchen wir, dabei auch neue Wege zu gehen. mehr

Pater Johannes Schasching SJ Preis 2016

Der österreichische Jesuit und Sozialethiker Johannes Schasching wird Namensgeber für eine Auszeichnung zur Förderung des Dialogs von Wirtschaft, Ethik und Religion. Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert und soll Studierende und junge Wissenschaftler zur Auseinandersetzung im Grenzgebiet von Ökonomie und Ethik motivieren. mehr