Link Link
TERMINE

Di, 31. Mai 2016, 18.45
bis 20.45 Uhr

Tanz die Toleranz
Kurz-Workshop mit Ziga Jereb
Anm. erforderlich: tara_lugmayr@gmx.at, Mobil: 06991/789 00 32
Alte Burse, 1010 Wien, Sonnenfelsgasse 19

So, 5. Juni 2016, 10.00
bis 18.00 Uhr

Gott loben mit Leib und Seele
Tanzvorführung und Workshop
P. Saju George SJ, P. Josef Maureder SJ, Mag. Gertrud Baumgartner
Kardinal König Haus, 1130 Wien

Do, 9. Juni 2016, 19.30 Uhr

Vortragsreihe „Aktuelle Entwicklungen in Kirche und Welt“
Zerstörtes Erbe und Neubeginn: Naher Osten und heute
P. Friedrich Sperringer SJ
Alte Burse, 1010 Wien, Sonnenfelsgasse 19

<zur Übersichtsseite>
GEBET & GOTTESDIENST
Zum täglichen Online-Gebet

5. Juni 2016

Gottesdienst:
Wien, Jesuitenkirche, 10:30 , Antonín Dvorák - Messe D-Dur, op. 86 Chorvereinigung St. Augustin

12. Juni 2016

Gottesdienst:
Linz, Ignatiuskirche - Alter Dom, 10:30 , Charles Gounod und Camille Saint-Saëns - Motetten für Singstimmen und Orgel

Gottesdienst:
Wien, Jesuitenkirche, 10:30 , Giacomo Puccini - Missa di Gloria Chorvereinigung St. Augustin

<zur Übersichtsseite>
GEBETSANLIEGEN DES PAPSTES

Gebetsmeinungen des Papstes für Mai

1. Um Respekt für die Frauen: Dass Frauen auf der ganzen Welt geachtet werden und ihr... <mehr>
BEVORSTEHENDE GEDENKTAGE

Gebetsapostolat geht neue Wege

1844 wurde das Gebetsapostolat in einem Jesuitenkolleg in Frankreich gegründet. Auch heute noch ist diese Aufgabe der Gesellschaft Jesu anvertraut. Seit 1925 gibt es jeden Monat ein Gebetsanliegen des Papstes, das aufgegriffen wird. Jetzt versuchen wir, dabei auch neue Wege zu gehen. mehr

P. Johannes Schasching SJ (1917-2013) / kathbild.at / Franz Josef Rupprecht

Pater Johannes Schasching SJ Preis 2016

Der österreichische Jesuit und Sozialethiker Johannes Schasching wird Namensgeber für eine Auszeichnung zur Förderung des Dialogs von Wirtschaft, Ethik und Religion. Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert und soll Studierende und junge Wissenschaftler zur Auseinandersetzung im Grenzgebiet von Ökonomie und Ethik motivieren. mehr

Papst Franziskus erhält den Karlspreis

Papst Franziskus hat am 6. Mai 2016 den Internationalen Karlspreis zu Aachen erhalten. Dieser Preis wird seit 1950 alljährlich für Verdienste um Europa und die europäische Einigung verliehen. Der Papst nützte die Gelegenheit, um Europa ins Gewissen zu reden und seine Vision eines neuen europäischen Humanismus zu zeichnen. mehr

Projektbesuch im Libanon

Seit Beginn des Bürgerkrieges in Syrien unterstützt die Jesuitenmission die Arbeit des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes JRS im Nahen Osten. Provinzial Bernhard Bürgler SJ war mit dem Leiter der Jesuitenmission P. Hans Tschiggerl SJ auf Projektbesuch im Libanon.  mehr

„Mzungu, how are you?“

Am 14. März startete Sebastian Ortner SJ seinen dreimonatigen Einsatz im Flüchtlingscamp Dzaleka, Malawi. Vier Wochen sind seither vergangen und er zieht einen ersten Zwischenbericht über das Leben und die Arbeit vor Ort. mehr

Frater Karl Grediček SJ verstorben

Am Morgen des 12. April ist unser Mitbruder Karl Grediček SJ im 83. Lebensjahr verstorben. In Dankbarkeit feiern wir für Fr. Grediček am Montag, dem 2. Mai 2016, um 11.00 Uhr in der Jesuitenkirche in Wien I den Auferstehungsgottesdienst und bestatten ihn anschließend in der Krypta. mehr

Aleppo: Alltag im Wahnsinn

100.000 Christen sind aus Aleppo geflohen, berichtet Pater Ghassan Sahoui SJ, der den Jesuiten-Flüchtlingsdienst (JRS) in der umkämpften Stadt leitet. Die nordsyrische Stadt erlebe eine stetige Entvölkerung, schreibt er in einem Gastbeitrag für die aktuelle Ausgabe von „jesuiten weltweit“, dem Magazin der deutschen Jesuitenmission. mehr

Provinzsymposium in Wien

In der Woche nach Ostern trafen sich gut 50 Jesuiten zum traditionellen Provinzsymposium im Kardinal König Haus in Wien. Das Thema war "Barmherzigkeit erfahren und verkünden". Neben theologischen Impulsen und dem Austausch darüber standen die konkrete Erfahrung von Barmherzigkeit im Zentrum. mehr

 
guild war 2 gold