Home
TERMINE

Do, 27. Juli 2017, 20.00 Uhr
"Linzer Orgelsommer" 2017
an der Brucknerorgel im Alten Dom
Jürgen Sonnentheil (Cuxhaven)
Alter Dom, Seiteneingang, Domgasse 3, 4020 Linz

So, 30. Juli 2017, 18.20 Uhr
Die Goldene Stunde
DANIEL GOTTFRIED
www.diegoldenestunde.at
Jesuitenkirche Wien, 1010 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 1

Do, 10. August 2017, 20.00 Uhr
"Linzer Orgelsommer" 2017
an der Brucknerorgel im Alten Dom
Johannes Ebenbauer (Wien)
Alter Dom, Seiteneingang, Domgasse 3, 4020 Linz

So, 13. August 2017, 18.20 Uhr
Die Goldene Stunde
ROMAN HAUSER
www.diegoldenestunde.at
Jesuitenkirche Wien, 1010 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 1

Do, 24. August 2017, 20.00 Uhr
"Linzer Orgelsommer" 2017
an der Brucknerorgel im Alten Dom
Bine Kathrine Bryndorf (Kopenhagen)
Alter Dom, Seiteneingang, Domgasse 3, 4020 Linz

So, 27. August 2017, 18.20 Uhr
Die Goldene Stunde
YVES CASTAGNET & VIRGILE MONIN
www.diegoldenestunde.at
Jesuitenkirche Wien, 1010 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 1

Mo, 4. September 2017, 20.00 Uhr
Konzert
zu Bruckners Geburtstag
Bruckner Symphonie Nr 8 in der Fassung für Klavier zu vier Händen, Klavierduo: Dino Sequi und Gerhard Hofer
Alter Dom, Seiteneingang, Domgasse 3, 4020 Linz

Mo, 11. September 2017 - Do, 14. September 2017
Berufung im Alter
Lehrgang für Ordensleute
P. Klaus Schweiggl SJ, Mag. Carina Spernbour-Näpflin, Anmeldung erforderlich
Kardinal König Haus, 1130 Wien

Fr, 15. September 2017, 18.00 Uhr - So, 17. September 2017, 17.00 Uhr
Ikonenmalen
P. Iwan Sokolowski SJ, Renate Grasberger
Anmeldung und Informationen im Kardinal König Haus
Kardinal König Haus, 1130 Wien

Fr, 22. September 2017, 18.00 Uhr - So, 24. September 2017, 12.00 Uhr
Tage der Stille
P. Reinhold Ettel SJ
Ignatiushaus, Linz

Fr, 3. November 2017, 18.00 Uhr - So, 5. November 2017, 12.00 Uhr
Tage der Stille
P. Reinhold Ettel SJ
Ignatiushaus, Linz

Mo, 13. November 2017, 14.30 Uhr - Mi, 15. November 2017, 12.30 Uhr
Bildungstage für Ober/innen und Koordinator/innen
Seminar
P. Alois Riedlsperger SJ, Mag. Carina Spernbour-Näpflin, Anmeldung erforderlich
Kardinal König Haus, 1130 Wien

Fr, 24. November 2017, 18.00 Uhr - So, 26. November 2017, 12.00 Uhr
Tage der Stille
P. Reinhold Ettel SJ
Ignatiushaus, Linz

Fr, 1. Dezember 2017, 18.00 Uhr - So, 3. Dezember 2017, 17.00 Uhr
Ikonenmalen
P. Iwan Sokolowski SJ, Renate Grasberger
Anmeldung und Informationen im Kardinal König Haus
Kardinal König Haus, 1130 Wien

GEBET & GOTTESDIENST
Zum täglichen Online-Gebet

31. Juli 2017

Gottesdienst:
Linz, Ignatiuskirche - Alter Dom, 09:00 , Anton Bruckner: „Windhaager Messe“ - für Alt, 2 Hörner und Orgel Monika Holzmann - Alt, Bernhard Prammer - Orgel

24. September 2017

Gottesdienst:
Wien, Jesuitenkirche, 10:30 , W.A.MOZART - Missa brevis in B, KV275 Consortium Musicum Alte Universität

<zur Übersichtsseite>
GEBETSANLIEGEN DES PAPSTES

Gebetsmeinungen des Papstes für Juli

Dass unsere Schwestern und Brüder, die den Glauben verloren haben, durch unser Gebet und unser... <mehr>
BEVORSTEHENDE GEDENKTAGE

31. Juli

Ignatius von Loyola

2. August

Faber, Peter

Was ist eine Generalkongregation?

Morgengebet während der 35. Generalkongregation (2008) in der Aula.
Morgengebet während der 35. Generalkongregation (2008) in der Aula.

Seit Gründung des Ordens 1540 haben insgesamt erst 35 Generalkongregationen stattgefunden, die letzte vom 7. Januar bis zum 6. März 2008, bei der P. Adolfo Nicolás SJ zum Generaloberen gewählt wurde.

Während sich die Gesellschaft Jesu nicht als demokratisch verfasste Organisation versteht und alle Oberenämter (bis auf den Generaloberen) ernannt werden, ist eine Generalkongregation das höchste Beschluss fassende Gremium der Jesuiten. Bei ihr liegt die oberste Gesetzgebungs- und Kontrollgewalt des Ordens, und sie wählt den Generaloberen auf Lebenszeit. Generalkongregationen werden nur dann einberufen, wenn ein Generaloberer zu wählen ist oder wenn andere wichtige Fragen anstehen, die auf Weltebene geklärt werden müssen. Dazu konnten im Vorfeld sogenannte "Postulate" (Anregungen und Wünsche) eingereicht werden.

Frühere Generalkongregationen dauerten oft mehrere Monate — und die 31. Generalkongregation fand 1965 und 1966 statt, d.h. sie traf sich für mehrere Monate und trat nach einer Unterbrechung von mehr als einem Jahr für zwei Monate erneut zusammen.

Die erste Generalkongregation konnte erst 1558, zwei Jahre nach dem Tod des Ignatius, zusammenkommen, weil zwischen König Philipp II. von Spanien und Papst Paul IV. Krieg war. Diese Generalkongregation wählte P. Diego Laynez zum Generaloberen.

Für die 36. Generalkongregation wurde der Ablauf erstmals in der Geschichte so geändert, dass wichtige Vorarbeiten schon im Vorfeld stattfinden konnten. Seit über einem Jahr arbeiten bereits Delegierte in verschiedenen Kommissionen mit, um der Generalkongregation bereits Vorschläge vorbereiten zu können. 

Papst Franziskus, der selbst Jesuit ist, nahm an zwei Generalkongregationen teil — an der 32. (1974-75) und an der 33. Generalkongregation (1983).